IT-NACHWUCHSPREIS 2022

3. OBERLAUSITZER IT-NACHWUCHSPREIS FÜR SCHÜLER

BEWIRB DICH BIS ZUM 30. NOVEMBER 2022 MIT DEINER IDEE!

Tage
Stunden
Minuten
Sekunden

Oberlausitzer
IT-Nachwuchspreis

Bereits zum dritten mal rufen die Hochschule Zittau/ Görlitz, der
Digitale Oberlausitz e.V., die Stadt und der Landkreis Görlitz sowie
zahlreiche Unternehmen der Region alle interessierten Schüler und
Auszubildenden auf, sich mit selbst bearbeiteten IT-Projekten für den
Oberlausitzer IT-Nachwuchspreis zu bewerben.

Unter der Schirmherrschaft von Ministerpräsident Michael Kretschmer
werden Projekte, die durch den Einsatz der Informationstechnologie
kleine oder große Herausforderungen des Alltags, des Schul- oder des
Arbeitslebens meistern ausgezeichnet.

Die Fachjury, bestehend aus Vertretern der Forschung, Lehre und
Wirtschaft bewerten alle Einrichungen nach unterschiedlichen Kriterien und geben am 31.05.2023 die Nominierungen bekannt.

Zur feierlichen Preisverleihung am 23.06.2020 werden die nomierten
Projekte vorgestellt und die Preisträger des IT-Nachwuchspreis gekürt. Auch in diesem Jahr winken wertvolle Preise und Auszeichnungen.

Du interessierst dich für Informatik oder liebst es, mit ihrer Hilfe
Probleme oder Aufgaben zu lösen? Dann bewirb dich bis zum 30.11.2022 um den IT-Nachwuchspreis.

Michael Kretschmer

Ministerpräsident des Freistaates Sachsen

"Allen Schülerinnen und Schülern, die sich für Informatik und IT begeistern, kann ich nur empfehlen, beim IT-Nachwuchspreis mitzumachen. Es winken nicht nur Preise, mit denen kluge IT-Köpfe weiter arbeiten können, sondern es besteht die Chance, potenzielle Ausbildungsbetriebe oder künftige Arbeitgeber kennen zu lernen. Also: Mitmachen lohnt sich! In diesem Sinne wünsche ich allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern viel Erfolg!"

Zum vollständigen Grußwort des Schirmherrn Michael Kretschmer // Foto: Pawel Sosnowski

Die Jury aus Vertretern der Bildung und Wirtschaft:

Jörg

Jörg

Lässig
Professor für Informatik an der Hochschule Görlitz/Zittau
Eva

Eva

Wittig
Geschäftsführerin der Europastadt Görlitz/Zgorzelek GmbH
Daniel

Daniel

Strauß
Geschäftsführer der InterNexum GmbH
Scroll to top